Unternehmensführung und Steuern 4.0

Unternehmensführung und Steuern 4.0
© fotogestoeber - Fotolia.com

Stand: 17.01.2019

Der fortschreitende digitale Wandel bringt zahlreiche Chancen mit sich. Gleichzeitig stellt er die Unternehmensführung aber auch vor große Herausforderungen. So müssen bei der Umsetzung des papierlosen Büros zum Beispiel die Anforderungen der Finanzverwaltung beachtet werden, und die Betriebsprüfung läuft im digitalen Zeitalter auch nicht wie gewohnt ab. Außerdem erfordert die zunehmende Cyber-Kriminalität angemessene Sicherheitsmaßnahmen für die IT-Struktur. Gemeinsam mit erfahrenen Experten der DATEV eG und der KBHT Kalus + Hilger PartG mbB möchte die IHK Unternehmen praxisnah aufzeigen, wie sich die Betriebe im digitalen Zeitalter auch bei den Themen Buchführung und Steuern erfolgreich aufstellen.

Die Themen und Termine der Veranstaltungsreihe: Unternehmen 4.0 – Mit der Digitalisierung zum papierlosen Büro (Dienstag, 5. Februar); Steuern 4.0 – Buchführung im digitalen Zeitalter (Dienstag, 26. Februar); Betriebsprüfung 4.0 – Digitaler Datenzugriff der Finanzverwaltung (Donnerstag, 7. März); Datensicherheit 4.0 – IT-Sicherheit im digitalen Büro (Donnerstag, 28. März). Die Veranstaltungen finden jeweils von 15 bis 17 Uhr in der IHK in Krefeld, Nordwall 39, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/19181