Aktionsplan wird vorgestellt

Aktionsplan wird vorgestellt
© lengwenings - Fotolia.com

Stand: 25.02.2020

Wie kann die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Krefeld gestaltet werden? Mit dieser Frage haben sich mehr als 150 Akteure aus der Krefelder Wirtschaft, der Stadtverwaltung und aus Krefelder Institutionen seit 2018 intensiv beschäftigt. Am 3. März möchte die Initiative „Aktionsplan Wirtschaft für Krefeld“ unter dem Titel „Krefeld 2030 – Zukunft.Gemeinsam.Gestalten“ ihre Projektideen vorstellen und damit den Startschuss für deren Umsetzung geben. Keynote-Redner und Ehrengast ist der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet.

Die IHK Mittlerer Niederrhein hatte die Initiative gemeinsam mit der Stadt Krefeld und der Wirtschaftsförderung Krefeld (WFG) initiiert. Die Veranstaltung im Audi Zentrum Krefeld, Gladbacher Straße 471, beginnt um 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Es gibt noch freie Plätze.

Eine Anmeldung ist bis zum 2. März bei Romina Basile (E-Mail: basile@mittlerer-niederrhein.ihk.de) oder im Internet erforderlich:
www.aktionsplan-wirtschaft.de
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/21587