Nachhaltiger aus der Krise

Nachhaltiger aus der Krise
© Coloures-pic / Adobe Stock

Stand: 21.08.2020

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie strebt die Politik weiterhin das Ziel der klimaneutralen EU bis 2050 an, dazu werden zunehmend Anreize für Betriebe geschaffen. „Für Unternehmen kann die Krise daher auch eine Chance sein, sich für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit einzusetzen und gleichzeitig Kosten zu sparen“, sagt Coco Büsing, Beraterin Umwelt und Nachhaltigkeit bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. Über diese Chancen informiert die IHK in einer dreiteiligen kostenfreien Webinar-Reihe.

Im ersten Webinar wird es um die neue CO2-Bepreisung von Brennstoffen gehen, durch die es an der Tankstelle in Zukunft teurer wird, während die Strompreise sinken sollen. Wie wirkt sich dies auf Unternehmen aus? Und was verbirgt sich noch hinter dem neuen Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)? „Antworten hierauf geben wir Unternehmen im Webinar am 1. September“, erklärt die IHK-Beraterin.
In den weiteren Webinaren erfahren die Teilnehmer, wie sie mit dem kostenfreien Tool „ecocockpit“ der Effizienzagentur NRW ihren CO2-Fußabdruck bestimmen können (15. September) und wie durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen Kosten eingespart werden können (23. September).

Die Webinare finden jeweils von 10 bis 11.30 Uhr statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23505