Neuer Sachverständiger

Neuer Sachverständiger
© IHK Mittlerer Niederrhein

Stand: 27.01.2020

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat einen neuen Sachverständigen in ihrem Experten-Pool. IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz vereidigte Artur Städler aus Mönchengladbach als Sachverständigen für die „Überprüfung von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern“.
 
Artur Städler, Jahrgang 1979, hat bei der Bayer HealthCare AG in Wuppertal seine Ausbildung zum Chemikanten absolviert. Im Anschluss war er dort als Chemikant tätig, bevor er an der Hochschule Niederrhein Chemieingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Biochemie/Biotechnologie studiert hat. Während seines Studiums war er Praktikant und Werkstudent bei unterschiedlichen Unternehmen (Henkel AG, 3M Deutschland GmbH, Bayer HealthCare AG). Im Anschluss arbeitete er unter anderem als Applikationsingenieur in der Wasserwirtschaft bei der Henkel AG in Düsseldorf, bei der Chemetall GmbH in Mönchengladbach, bei der Ecolab Deutschland GmbH in Monheim und bei der EnviroChemie GmbH in Roßdorf. Seit September 2018 ist er bei TÜV Rheinland Industries Services in Mönchengladbach tätig.
 
Nach dieser Vereidigung zählt der Experten-Pool der IHK nun 105 Sachverständige. Weitere Informationen zum Sachverständigenwesen gibt es online: www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/5999
 
Bildunterschrift: IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz (r.) hat Artur Städler im Beisein von IHK-Justiziar Tim A. Küsters (l.) vereidigt. Foto: IHK