Webinar für Einzelhändler

Webinar für Einzelhändler
© Prapat / Adobe Stock

Stand: 03.06.2020

Die vergangenen Wochen haben vor allem auch dem Einzelhandel einiges abverlangt. Unter dem Titel „Schmerz als Treiber für Veränderungen? Was kleine Händler vom Corona-Lockdown lernen können“ bietet das „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel“ in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen am 10. Juni, 17 bis 18.30 Uhr, ein kostenloses Webinar an. Unter anderem werden folgende Fragen erörtert: Wie ist der Handel mit den großen Herausforderungen des Lockdowns umgegangen? Was lässt sich daraus für die Zukunft ableiten? Welche Rolle spielt Digitalisierung in diesem Kontext?

„Der Referent Dr. Kai Hudetz wird verdeutlichen, welche Chancen Einzelhändler während der Corona-Krise ergriffen haben – oder eben auch nicht“, erklärt Matthias Pusch, Handelsreferent bei der IHK Mittlerer Niederrhein. Gemeinsam mit Judith Hellhake spricht der Handelsexperte über Konzepte, die überraschten und Fragen, die nun dringend auf die Agenda jedes Handelsunternehmens gehören.

Eine Anmeldung zum Webinar ist erforderlich unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23145