IHK informiert monatlich über aktuelle Innovationsthemen

IHK informiert monatlich über aktuelle Innovationsthemen
© Song_about_summer / Adobe Stock

Stand: 19.01.2021

Aktuelle Innovationsthemen von B wie Blockchain bis W bis WIPANO – darüber informieren die Industrie- und Handelskammern im Rheinland ab sofort einmal im Monat kurz und verständlich unter dem Titel „IHK4KMU“. Den Anfang macht am 4. Februar, 9.30 bis 10.30 Uhr, das kostenfreie Online-Webinar zum Forschungszulagengesetz.

Das Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung gilt für alle in Deutschland steuerpflichtigen Unternehmen – unabhängig von Größe, Rechtsform und Branche. Damit sollen Anreize geschaffen werden, mehr in Forschung und Entwicklung (FuE) zu investieren. Die Anträge zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung können seit November gestellt werden. Das Webinar vermittelt kompakt, was sich hinter dem Gesetz verbirgt, und wie die Antragstellung funktioniert.

Parallel dazu weist die IHK Mittlerer Niederrhein darauf hin, dass das Bundesfinanzministerium eine Auflistung von Antworten zu häufig gestellten Fragen (FAQ) zur steuerlichen Forschungsförderung veröffentlicht hat. Unter www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23685 geht es zum Link zu den FAQ.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „IHK4KMU“ sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es online unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/25127