english

Interkulturell kompetent unterwegs in Subsahara-Afrika

Interkulturell kompetent unterwegs in Subsahara-Afrika
© IHK

Ansprechpartner

Stefan Enders
Stefan Enders

Telefon: +49 2131 9268-562
Telefax: +49 2151 635-44562
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Aleksandra Kroll
Aleksandra Kroll

Telefon: +49 2131 9268-587
Telefax: +49 2151 635-44587
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

“Ihr habt die Uhr, wir die Zeit!” heißt eine Lebenserfahrung, die afrikanische Geschäftsleute ihren Kollegen aus Europa gerne entgegenhalten. Zeitempfinden, Abläufe, Erwartungen – vieles ist anders in Afrika als im Westen. Die 124-seitige Publikation ,,Interkulturell kompetent unterwegs in Subsahara-Afrika“ der IHK erklärt zunächst Faktoren, die für das kulturelle Verständnis eines Großteils der Region eine Schlüsselrolle spielen. Zum Beispiel sind die Gesellschaften sowie die politischen und wirtschaftlichen Systeme vieler afrikanischer Länder bis heute durch ihre ehemaligen Kolonialmächte aus Europa geprägt. Eine weitere gravierende Folge der Kolonialzeit: Nahezu alle Länder südlich der Sahara sind Vielvölkerstaaten. Das Zusammenleben der Ethnien in diesen Staaten ist aber nicht immer frei von Spannungen. Ein Umstand, welchen man u.a. bei Personalfragen berücksichtigen sollte.

Im Mittelpunkt des Ratgebers stehen Länder, die eine besondere Bedeutung für deutsche Unternehmen haben oder vielversprechende wirtschaftliche Chancen bieten: Äthiopien, Angola, Ghana, Kamerun, Kenia, Nigeria, Südafrika und Tansania. Welche historischen Ereignisse haben die Kulturen dieser Länder geprägt? Welche Trends und Themen sind aktuell? Und: Was assoziieren ihre Bewohner mit den Deutschen? Antworten auf diese Fragen liefern Kulturprofile dieser Länder. Zudem machen sie anhand von Kulturstandards die im jeweiligen Land geltenden Werte und Gepflogenheiten deutlich, enthalten Verhaltenstipps für im Geschäftsleben typische Situationen und zeigen, wie deutsche Landeskenner aus Wirtschaft oder Diplomatie den Umgang mit z. B. lokalen Mitarbeitern oder Behördenvertretern erleben.

Inhalte des Praxisleitfadens

  • Region im Fokus: Südlich der Sahara gehen die Uhren anders
  • Länder im Fokus: Äthiopien, Angola, Ghana, Kamerun, Kenia, Nigeria, Südafrika und Tansania im interkulturellen Profil
    – Vergangenheit, Gegenwart … und die Deutschen
    – Kulturstandards
    – Verhaltenstipps
    – Praxisspiegel: Interview mit …
  • Quiz: Wie war das nochmal … ?

Einblick in den Praxisratgeber

  Blätterkatalog ,,Interkulturell kompetent unterwegs in Subsahara-Afrika

Download

Den Praxisratgeber ,,Interkulturell kompetent unterwegs in Subsahara-Afrika“ (124 Seiten; Dateigröße: 5,6 MB) finden Sie im Downloadbereich.

Bezug

Gerne lassen wir Ihnen ein kostenfreies Druckexemplar des Praxisleitfadens zukommen. Schicken Sie dazu eine E-Mail an Aleksandra Kroll unter kroll@neuss.ihk.de mit Angabe Ihres Vor- und Zunamens sowie Ihrer Adresse.

Weitere Inhalte


Im Subsahara-Afrika Blog der IHK Mittlerer Niederrhein finden Sie alle Kulturprofile der im Praxisratgeber dargestellten Länder als PDF. Dort können Sie auch alle Interviews in voller Länge nachlesen sowie in einem Quiz Ihr Wissen testen.