english

Außenwirtschaftsportale

Außenwirtschaftsportale
© Victoria - Fotolia.com

Ansprechpartner

Aleksandra Kroll
Aleksandra Kroll

Telefon: +49 2131 9268-587
Telefax: +49 2151 635-44587
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Für die erfolgreiche Erschließung geeigneter Absatz- und Beschaffungsmärkte im Ausland haben sich außenwirtschaftlich orientierte Internetportale zu einem probaten und verhältnismäßig günstigen Hilfsmittel entwickelt. Hier finden sowohl ,,Newcomer“ als auch bereits im Auslandsgeschäft tätige kleine und mittlere Unternehmen gezielte Informations- und Unterstützungsangebote. Sie informieren unter anderem über Märkte und Branchen, geben aber auch Auskunft über Länderveranstaltungen und Qualifizierungsmöglichkeiten. Außerdem fördern sie die Geschäftspartnersuche und die Kommunikation mit potenziellen ausländischen Kunden.

Hier finden Sie Internetportale zur Unterstützung Ihres Auslandsgeschäfts:

Germany Trade & Invest (GTaI)

Germany Trade & Invest (GTaI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Sie berät und informiert deutsche Unternehmen zu Auslandsmärkten und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland. 40 weltweit eingesetzte Korrespondenten sowie Länder-, Rechts-, Steuer- und Zollexperten liefern neben aktuellen und ausführlichen Länderinformationen, Marktanalysen und Wirtschaftsdaten auch Informationen über Auslandsausschreibungen, Investitions- und Entwicklungsvorhaben sowie Geschäftswünsche ausländischer Unternehmen. Zudem werden Adressen von Rechts- und Patentanwälten sowie Auskunfts- und Kontaktstellen bereitgestellt.

iXPOS

iXPOS gilt als Wegweiser durch die zahlreichen Beratungs- und Außenwirtschaftsförderangebote. Bundes- und Landesministerien, Wirtschaftsverbände, Kammern und Ländervereine beteiligen sich an iXPOS und präsentieren dort ihre Veranstaltungen, Förderangebote und Serviceleistungen. In der internationalen Geschäftskontaktbörse ,,Export Community“ (vormals E-Trade-Center) können Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten oder nach Produkten und Dienstleistungen suchen und sich über ihre Erfahrungen auf internationalen Märkten austauschen.

Export Community (vormals E-Trade-Center)

Die iXPOS Export Community ist eine moderne elektronische Handelsplattform, die von der deutschen Kammerorganisation gemeinsam mit der Germany Trade and Invest – Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH ins Leben gerufen wurde. Hier können deutsche und ausländische Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen im Internet anbieten oder Produkte und Dienstleistungen nachfragen und sich über ihre Erfahrungen auf internationalen Märkten austauschen. Sie haben die Möglichkeit, ihre unterschiedlichen Kooperationswünsche, zum Beispiel die Suche nach Investoren oder nach technischem Know-how, vorzustellen.

German Business Portal

Das iXPOS German Business Portal bietet Informationen zum Thema Geschäftsbeziehungen in Deutschland von A wie Arbeitserlaubnis bis Z wie Zoll. Für internationale Geschäftsleute in englischer Sprache aufbereitet, ebnet das Portal den Weg zu gezielt ausgewähltem Wissen und hilft mit vielen praktischen Ratschlägen zu allen Facetten geschäftlicher Beziehungen – seien es Informationen zu Einreiseformalitäten für Geschäftsreisende, Einfuhrvorschriften für Waren und Dienstleistungen oder Tipps zur Bearbeitung des deutschen Marktes. Mit dem Forum bietet es zudem die Möglichkeit, Fragen rund um das Geschäft mit Deutschland mit Experten zu diskutieren.

DEInternational

DEInternational ist die Servicemarke der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs), die an 130 Standorten in 90 Ländern Beratungsdienstleistungen und Informationen für den Auf- und Ausbau der Geschäftsaktivitäten deutscher Unternehmen im Ausland anbieten. Neben Markt- und Brancheninformationen erhalten deutsche Unternehmen dort auch Rechts- und Steuerauskünfte sowie Personal- und Messedienstleistungen.

Internationale Kooperationsplattform des Enterprise Europe Network

NRW.Europa bietet mit einem Netzwerk aus über 600 wirtschaftsnahen Informations- und Beratungsstellen im Rahmen des Enterprise-Europe-Netzwerks Unterstützung bei der internationalen Geschäftspartnersuche an. Über die Kooperationsplattform können Unternehmen aus mehr als 10.000 Profilen in den Bereichen Vertrieb, Beschaffung, Forschung und Technologie kostenlos nach Geschäftspartnern suchen oder von NRW.Europa ein eigenes Kooperationsprofil erstellen lassen. Die englischsprachigen Profile sind anonymisiert. Weitere Informationen gibt es unter www.nrweuropa.de/kooperationsplattform.

AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. bietet im Internet Informationen über daszum Messeangebot in Deutschland und im Ausland, gibt Tipps für die Messeplanung und betreibt unter anderem u.a. einen Blog zum Thema Messe und Messebeteiligungen. Weitere Quellen zu Messen sowie Informationen über die zur staatlichen Förderung von Auslandsmessen gibt es auch hier:

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist Ansprechpartner für Fragen zu Exportgenehmigungen und -beschränkungen. Neben der Ausfuhrkontrolle und der Durchführung der Einfuhrregelungen in der EU zählen unter anderem Fördermaßnahmen zur stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien und zur Energieeinsparung sowie Wirtschaftsförderprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen zu den Aufgaben des BAFA.

Statistisches Bundesamt (destatis)

Das Statistische Bundesamt erhebt, sammelt und analysiert statistische Informationen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt und stellt die Ergebnisse im Internet zur Verfügung. Neben Bundesstatistiken findet man dort sowohl statistische Angaben zum Außenhandel insgesamt als auch für einzelne Zielländer sowie Publikationen für Exporteure. Der Auskunftsdienst recherchiert auf Wunsch individuelle Informationen.

Zölle, Steuern u. a.

Diese IHK-Seite ,,Datenbanken zu den Themen Zoll, Steuern u.a.“ beinhaltet Links zu wichtigen elektronischen Datenbanken der EU sowie zur deutschen Zollverwaltung, die sich rund um das Thema EU-Binnenhandel sowie Handel mit Nicht-EU-Staaten drehen.

Sonstige Plattformen

Unter den folgenden Links sind Verzeichnisse zu finden, die die Suche nach Lieferanten weltweit erleichtern können. Auch bieten sie die Möglichkeit, die eigenen Dienstleistungen und Produkte einzutragen und damit die weltweite Sichtbarkeit zu erhöhen.